Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO)

Schützen Sie sich vor hohen Bußgeldern

Mit dem baldigen Eintreten der neuen EU-DSGVO (EU-Datenschutzgrund-verordnung) ist das Thema Datenschutz in aller Munde. Wir helfen Ihnen dabei, die Vorschriften mit wenig Aufwand gesetzeskonform umzusetzen ohne dabei in hohen Kosten zu versinken.
Mit unserer Datenschutzmanagementlösung sind Sie bestens vorbereitet und erfüllen alle Anforderungen.

Wichtige Fragen

  • Schutz von Bürgern, wenn Daten zu ihrer Person mit Informationstechnik verarbeitet werden
  • Schutz von Bürgerrechten in einer mit Informationstechnik arbeitenden Welt
  • Gewährleistung der informationellen Gewaltenteilung

Alle Organisationen und Unternehmen, die personenbezogene Daten verarbeiten sind von der neuen EU-DSGVO betroffen. Stichtag ist der 25.05.2018

Personenbezogene Daten bezeichnen alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Darunter fallen zum Beispiel Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adressen, Familienstand, Kontaktdaten, etc.

Das Unternehmen muss einen Datenschutzbeauftragten bestellen, wenn

  • in der Regel mindestens 10 Personen im Unternehmen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind, ODER
  • personenbezogene Daten für geschäftsmäßige Zwecke der Markt- oder Meinungforschung verarbeitet werden, ODER
  • die Verarbeitung personenbezogener Daten im Unternehmen ein hohes Risiko für die Betroffenen darstellt
  • Überprüfung des aktuellen Datenbestands und Aktualisierung vorhandener Datenschutzklauseln
  • Möglichkeit für betroffene Personen Auskunft über die erfassten Daten zu erhalten
  • Dokumentation von Verfahren zur Datenverarbeitung erstellen bzw. überprüfen

Wichtig ist, dass Sie sämtliche Schritte zeitnah umsetzen und einen geeigneten Datenschutzbeauftragten (DSB) suchen. Wir helfen Ihnen gerne dabei und schützen Sie vor hohen Bußgeldern.

Wir machen Datenschutz kinderleicht

Mit unserer Datenschutzmanagementlösung befreien wir Sie von jeglicher Bürokratie und bereiten Ihr Unternehmen bestens für die eintretende EU-DSGVO vor. Einige Maßnahmen sind bereits aus dem bestehenden BDSG bekannt, alle weiteren technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOMs) sowie Dokumente zur Auftragsdatenverarbeitung (ADV) sind in unserer Managementsoftware abgebildet. Der Assistent führt Sie durch jeden ADV-Vertrag und ermöglicht eine Unterweisung Ihrer Mitarbeiter. Für sämtliche notwendigen Dokumente finden Sie Vorlagen in unserer gesetzeskonformen Datenschutzmanagementlösung. Die Softwarelösung enthält alle Module, die sie benötigen.

Wir bieten Ihnen folgende Pakete unserer Datenschutzlösung an:

  • BASIS
  • STANDARD
  • PREMIUM

Ausführlichere Informationen zu unserer Datenschutzlösung können Sie in der dargestellten PDF-Broschüre finden.

Funktionen & Vorteile

Datenschutz Audit

Dank des Datenschutz Audit werden Sie Schritt für Schritt verständlich durch die verschiedenen Fragenkataloge geführt und decken gezielt die Risiken in Ihrem Unternehmen auf.

Maßnahmenkatalog

Mit dem detaillierten Maßnahmenkatalog werden Sie zielgerichtet zum gesetzeskonformen Datenschutz geführt.

Mitarbeiterschulung

Mit dem online E-Learning Modul unterweisen Sie Ihre Mitarbeiter schnell, effektiv und nachweisbar.

Vertragsmanagement

Mit dem Vertragsmanagement-Assistenten erstellen und verwalten Sie ADV-Verträge nach Art. 28 DGSVO.

Verzeichnisübersicht

Dank umfangreicher Vorlagen können Sie kinderleicht Verzeichnisübersichten nach Art. 30 DGSVO erstellen und verwalten.

Aufgabenmanagement

Bearbeiten und erstellen Sie Aufgaben aus den jeweiligen Modulen für die Fachverantwortlichen.

TOMs

Technische und organisatorische Maßnahmen nach Art. 32 DSGVO können Sie mit Hilfe des Assistenten erstellen und diese problemlos den Verfahren hinzufügen.

Datenschutzzertifikat

Zeigen Sie Ihren Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern gegenüber, dass Sie ein vertrauenswürdiger Partner sind und sich nachhaltig mit dem Thema Datenschutz befassen und diesen gesetzeskonform umsetzen.

Datenpannen

Datenpannen müssen nach Art. 33 DGSVO bearbeitet und dokumentiert werden. Mithilfe des Assistenten erfolgt dieser Vorgang transparent und nachweisbar gegenüber der für Sie zuständigen Aufsichtsbehörde.

Betroffenenanfragen

Der Assistent unterstützt Sie bzgl. der Bearbeitung und Dokumentation bei eingehenden Betroffenenanfragen nach Art. 15 DGSVO. Gegenüber der Aufsichtsbehörde ist die Anfrage damit transparent und nachweisbar.

Richtlinienverwaltung

Dank des umfrangreichen Richtlinienpools verwalten Sie Mitarbeiterrichtlinien transparent.

Gesetzestexte / Wiki

Im Wiki finden Sie die wichtigsten datenschutzrechtlichen Anforderungen, weitere Informationen, Vorlagen und Checklisten. Sämtliche Inhalte sind zur freien Verwendung bestimmt.

Häufige Irrtümer

Auch kleine Firmen sind von der EU-DSGVO betroffen, unabhängig von der Anzahl an relevanten Daten. Denn es gilt: die DSGVO tritt ein, sobald im Betrieb personenbezogene Daten ganz oder zum Teil automatisiert gespeichert und/oder verarbeitet werden oder in einem Dateisystem gespeichert sind.

Die in der EU-DSGVO definierten Bußgelder können bis zu 20 Mio. Euro betragen (oder bis zu 4% des weltweiten Umsatzes). Dementsprechend empfehlen wir das Thema Datenschutz frühzeitig anzugehen und datenschutzkonform zu arbeiten.

Natürlich ist es richtig, dass in Deutschland generell schon ein hoher Wert auf den Datenschutz gelegt wird. Trotzdem wird es mit der neuen EU-Richtlinie je nach Unternehmen große Änderungen bei der Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten geben müssen.

Viele denken, dass ab dem 25.05.2018 zunächst die Umsetzungsfrist beginnt. Diese Information ist leider falsch. Die EU-DSGVO ist bereits seit 2016 in Kraft getreten und ab dem 25.05.2018 anzuwenden!

Wir helfen Ihnen die Anforderungen und Vorgaben noch rechtzeitig bis zum 25.05.2018 umzusetzen, ohne dabei den Fokus auf das normale Tagesgeschäft zu verlieren.

Auch als Geschäftsführer haben Sie im Zweifel eines Verstoßes die Verantwortung und können persönlich haftbar gemacht werden, sofern die DSGVO Vorgaben nicht eingehalten werden. Aus diesem Grund ist das Einhalten von Dokumentationspflichten sehr wichtig um gegenüber der Aufsichtsbehörde eindeutige Nachweise zu haben, dass rechtskonform gehandelt wurde.

Bestellen Sie jetzt Ihr Datenschutzpaket

Wir helfen Ihnen sämtliche Richtlinien einzuhalten und hohen Bußgeldern zu entgehen.
Gerne beraten wir Sie hinsichtlich unserer angebotenen Pakete und finden für Sie die optimale Lösung.

Hiermit willige ich ein, dass die abgesendeten Daten zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet und gespeichert werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nils Kathagen
Geschäftsführung IT-Systemhaus Ruhrgebiet
Zertifizierter Datenschutzbeauftragter nach DIN EN ISO/IEC 17024:2012 (IQ-ZERT)