Aktionen & Angebote

Exklusive Sonderkondition für unsere treuen Kunden - jeden Monat neu

Unser Angebot für den Monat August 2018*
(gilt für alle Firmen, welche noch kein Online-Backup über ITSR gebucht haben)

Verfügbarkeit

99,9% Online-Verfügbarkeit der Backup-Daten

Backups

30 Tages-Backup

Zeitraum (Zeitspanne) von Backups

Quartal-/Halb- & Jahres-Backup

Alle Office-Dokumente unlimitiert

Egal ob PDF, DOC, XLS oder andere Formate, statt 14,90 €, jetzt nur 9,90 € je Monat

Online- & Offline-Backup je PC/NAS

Online- & Offline-Backup je PC/NAS (bis 100 GB): statt 19,90 € nur 14,90 € je Monat

Online- & Offline-Backup je Server

Online- & Offline-Backup je Server (bis 1 TB): statt 99,00 € nur 79,90 € je Monat

Wieso ist das Thema Datensicherung so wichtig?

In Zeiten der Digitalisierung und der weltweiten Vernetzung wird IT-Sicherheit für Unternehmen wichtiger denn je. Denn neben analogen Daten besteht die Herausforderung nun auch darin, die digitalen Daten eines Unternehmens ausreichend abzusichern. In diesem Zusammenhang spielt die Datensicherung eine zentrale Rolle. Egal ob Cyber-Angriff oder Hardwareausfall - mit unserer Datensicherung sind Sie immer auf der sicheren Seite.

Welche Arten von Datensicherungen gibt es?

Volldatensicherung

Bei der Volldatensicherung werden in jedem Backupvorgang alle zu sichernden Daten komplett auf das Sicherungsmedium übertragen und entsprechend als gesichert markiert. Die Verwaltung und Handhabung der Volldatensicherung gilt technisch als sehr einfach, da jede einzelne Sicherung getrennt betrachtet werden kann und vollständig ist. Der Nachteil der Volldatensicherung ist allerdings der hohe Speicher- und Zeitbedarf für jede durchgeführte Komplettsicherung.

Differentielle Datensicherung

Die differentielle Datensicherung wird im Normalfall nach einer Volldatensicherung angesetzt. Hierbei werden nur die "Differenzen" (veränderte oder neue Daten) im Vergleich zum initialen Backup gesichert, die als Basis für jede differentielle Datensicherung dient. Der Vorteil gegenüber der Volldatensicherung ist ein geringerer Speicher- und Zeitbedarf, außerdem können sämtliche Sicherungsstände unabhängig voneinander gelöscht werden.

Inkrementelle Datensicherung

Die inkrementelle Datensicherung ist vergleichbar mit der differentiellen Datensicherung, mit dem Unterschied, dass immer nur die im Vergleich zur letzten Sicherung (und nicht zur letzten Volldatensicherung) geänderten Daten gesichert werden. Dadurch entsteht eine Sicherungskette mit entsprechender Abhängigkeit der Backups untereinander. Dementsprechend ist die Handhabung komplizierter als bei einer differentiellen Sicherung, es wird im Regelfall aber auch weniger Speicher- und Zeitbedarf benötigt.

Aufbewahrung von Datensicherungen

Um Datenverlust im Fall von physischen Einwirkungen (Brand, Wasser, Diebstahl, etc.) zu vermeiden ist es ratsam die Datensicherung örtlich getrennt von der zu sichernden EDV-Umgebung zu lagern. Für kleinere Unternehmen kann zum Beispiel ein Bankschließfach zur Aufbewahrung von Sicherungsdatenträgern genutzt werden - mit den entsprechenden Nachteilen wie zum Beispiel der Bindung an die Öffnungszeiten der Bank. Heutzutage erfolgt die Sicherung normalerweise verschlüsselt in die Cloud - so sind die Daten rund um die Uhr verfügbar und zugleich örtlich getrennt von der zu sichernden Umgebung.

Wir freuen uns über Ihre Anfrage

Für weitere Informationen zu unserem aktuellen Aktionsangebot oder zum Aufgeben einer Bestellung können Sie uns gerne kontaktieren. Bei eventuellen Rückfragen melden wir uns schnellstmöglich bei Ihnen.