Unternehmen

Cyber-Angriff auf MediaMarkt-Saturn: Handel stark eingeschränkt

20.11.2021 - In den vergangenen Monaten häufen sich Meldungen über Ransomware-Angriffe auf große Unternehmen. Zuletzt waren außerdem kommunale Verwaltungen Ziel von Krypto-Trojanern. Nun meldet auch der Elektronikhändler MediaMarkt-Saturn einen Angriff auf deren IT-Infrastruktur. Erfahren Sie im heutigen Blogartikel mehr über die Hintergründe und wie Sie Ihr Unternehmen optimal vor Angriffen von außen schützen können.

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

in der Nacht von Sonntag auf Montag (7./8.11.2021) wurde der deutsche Elektronikhändler MediaMarkt-Saturn Opfer einer Ransomware-Attacke, von der alle Landesgesellschaften von MediaMarkt-Saturn betroffen sind. Dabei seien zahlreiche Server mit einem Krypto-Virus infiziert worden, insgesamt seien 3100 Server betroffen.
Die Online-Shops MediaMarkt.de und Saturn.de waren und sind weiterhin voll funktionsfähig. Auch für die Kunden besteht kein Handlungsbedarf. In zahlreichen Einzelhandelsgeschäften der MediaMarkt-Saturn Gruppe in den Niederlanden und Deutschland war jedoch die Kreditkartenzahlung sowie das Drucken von Quittungen nicht mehr möglich.
Weitgehend führt der Cyberangriff zu einem eingeschränkten Service in den stationären Märkten, da vor allem die Kassen- und Warenwirtschaftssysteme in den Filialen von dem Angriff betroffen sind.
Außerdem führte der Systemausfall dazu, dass vergangene Einkäufe nicht mehr abgerufen werden konnten, wodurch es zu Komplikationen mit etlichen Rücksendungen kam.
Bei dem Angriff wurden Server und Workstations verschlüsselt, die IT-Systeme wurden heruntergefahren - Dies dient als Schutzmechanismus zur Unterbindung einer Ausbreitung des Angriffs.

Ransomware-Gruppe Hive verlangt hohes Lösegeld

Laut ersten Berichten steckt hinter dem Angriff auf die MediaMarkt-Saturn Gruppe die Ransomware-Gruppe Hive, die erst seit Juni 2021 in Erscheinung getreten ist, mit verschiedenen Malwares jedoch bereits zahlreiche Phishing-Kampagnen verübt hat. Diese forderte von MediaMarkt-Saturn eine Lösegeldsumme von 240 Millionen US-Dollar, um die verschlüsselten Dateien zurückzuerhalten. Zwar ist öffentlich noch nicht bekannt, ob bei dem Angriff tatsächlich unverschlüsselte Daten gestohlen wurden, das Hive-Ransomware-Team ist aber dafür bekannt, dass sie bei Nicht-Zahlen des Lösegelds Daten veröffentlichen.
Zuletzt wurde die Lösegeldforderung von den Angreifern auf 50 Millionen US-Dollar reduziert, wie das niederländische Nachrichtenportal rtlnieuws.nl berichtet.
Oftmals entsprechen die Lösegelder, die am Ende gezahlt werden, nur einem Bruchteil der ursprünglich geforderten Summe.

MediaMarkt-Saturn gibt Entwarnung

Laut aktuellen Meldungen geht bei MediaMarkt-Saturn zunehmend alles seinen gewohnten Gang.
So seien beispielsweise Dienstleistungen, wie Kartenzahlung, Rücknahme und Umtausch von Produkten, Beleg-Erstellung, Lieferung auf Rechnung sowie Einlösung von Verkaufgutscheinen, wieder möglich.
Genauso ist Click & Collect, also online bestellen und im Markt abholen, wieder möglich.

Angriffe wie dieser, zeigen auf, welche schwerwiegenden Auswirkungen Hacker-Angriffe auf Unternehmen haben können.
Deshalb sollte die IT-Sicherheit in jedem Unternehmen einen wichtigen Stellenwert haben und stetig auf den Prüfstand gestellt werden.
Denn nur durch eine sichere und zuverlässige IT-Infrastruktur, die mit passgenauen IT-Sicherheits-Lösungen einhergeht, kann Angriffe von außen verhindern.

Haben Sie Fragen zum Thema IT-Sicherheit oder sind Sie auf der Suche nach einer passenden IT-Sicherheitslösung für Ihr Unternehmen? Sprechen Sie uns an!
Weitere Informationen finden Sie hier.

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben?
Jetzt Newsletter abonnieren.

Kundenhotline & Kontakt

Unsere Kundenhotline ist Ihre zentrale Anlaufstelle für Ihre Anfragen oder Bestellungen.
Sie können uns zu den aufgeführten Zeiten unter folgender Rufnummer erreichen:

02302-9814100 Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Kontaktformular Adresse & Öffnungszeiten

Maria Forsch Kundenbetreuerin

Unsere Partner & Programme